Investitur von Pfarrerin Friederike Schmalfuß am 26.01.2020

In einem festlichen Gottesdienst wurde Pfarrerin Friederike Schmalfuß am 26. Januar 2020 von Dekan Eberhard Feucht in ihr Amt als Pfarrerin auf der Pfarrstelle Herrenberg-Nord eingeführt.

Unter der Beteiligung und dem Zuspruch von rund 300 Gottesdienstbesuchern wurde Sie herzliche als neue Pfarrerin in Herrenberg begrüßt. Die Kantorei bereicherte den Gottesdienst mit Stücken aus Händels "Te deum". Und im Anschluss an den Gottesdienst gab es noch einige Grußworte und einen Stehempfang.

Investitur mit Zeugenworten und Beteiligung der Pfarrkollegen

Grußworte von verschiedenen Seiten

Gleich im Anschluss nach dem Gottesdienst sprachen Grußworte:

Bürgermeister Stefan Metzing
Dr. Thomas Arenz, gewählter Vorsitzender des Kirchengmeinderates
Dr. Ulrike Altherr für die Ökumene und den Arbeitskreis Miteinander-Füreinander
Oberin Heidrun Kopp für die Diakonieschwesternschaft

Pfarrerin Friederike Schmalfuß schloss den Reigen der Grußworte dann mit Dankesworten ab.

Ein Stehempfang in der Turmvorhalle schloss sich an