Der Herrenberger Kirchengemeinderat

"Kirchengemeinderat und Pfarrer/innen leiten gemeinsam die Gemeinde" -
so lautet der Grundsatz der Gemeindeleitung in unserer Landeskirche (§ 16,1 Kirchengemeindeordnung).

Die ehrenamtlichen Mitglieder des Gremiums treffen sich mit den hauptamtlichen Mitgliedern in der Regel einmal im Monat. Sie entscheiden gemeinsam z.B. über den Haushaltsplan, den Erhalt der Gebäude u.v.m.

Der Kirchengemeinderat wird alle sechs Jahre neu gewählt. Die letzte Wahl fand 2013 statt.

Die Mitglieder des aktuellen KGR

Von links nach rechts
Reihe hinten:  Nikolaus Pfaff, Silke Würth, Ulrich Behrendts, (Ulrich Feige - Gast), Holger Wolf, Joachim Kunkel, Rainer Teltscher, Hans-Georg Traub,
Reihe mittig: Manfred Brucker, Annette Arenz, Gerhard Berner (beratend), Klaus Holzäpfel, Petra Kresse, Eberhard Feucht, Rose Vetter,
Reihe vorne: Jan Mundt (beratend), Johannes Betz, Regine Franke, Marianne Bühler, Karl-Adolf Rieker, Albrecht Heim.

Hauptamtliche Mitglieder des KGR:

Nicht auf dem Bild:
Tobias Joksch (beratend)