Trinitatis, 7.6. - Gottesdienst mit Dekan Eberhard Feucht - mit Liveübertragung

Der Gottesdienst am Dreieinigkeitsfest (Trinitatis), 7. Juni um 10 Uhr in der Stiftskirche wird von Dekan Eberhard Feucht gehalten.

Der Gottesdienst wird wieder live übertragen und kann unter folgendem Link miterlebt oder auch später abgerufen werden.

Pfingstsonntag, 31.5. - Gottesdienst mit Pfarrerin Friederike Schmalfuß - Audio bzw. Video-Aufzeichnung

Den Gottesdienst am Pfingstsonntag, den 31.5.2020 um 10 Uhr in der Stiftskirche hat Pfarrerin Friederike Schmalfuß gehalten.

Der Gottesdienst kann unter folgendem link abgerufen werden.

Aufgrund technischer Probleme ist der erste Teil des Gottesdienstes nur zu hören, der zweite Teil dann auch zu sehen.

Wir bitten um Verständnis. Die technischen Notwendigkeiten und Bedingungen sind in der Stiftskirche bekannter Weise sehr schwierig. Deshalb sind wir für die Unterstützung bei der Beschaffung weiterer notwendiger Technik (siehe weiter unten) sehr dankbar.


24. Mai Gottesdienst aus der Stiftskirche mit Pfarrer Ulrich Behrendts zum ersten Mal live.

Der Gottesdienst wurde dieses Mal zum erten Mal live übertragen und ist unter folgendem Link abrufbar:

 

 

24.5. erste Liveübertraung des Gottesdienstes - hier abrufbar

Der Gottedienst aus der Stiftskirche wurde heute zum ersten Mal live übertragen.

Der Gottesdienst kann unter folgendem link  abgerufen werden.

Sitzplatzregelung in der Stiftskirche in "Coronazeiten"

Bestuhlung der Stiftskirche mit Mindestabstand

Sitzplätze in der Stiftskirche mit Mindestabstand

Bisher haben die Sitzplätze in der Stiftskirche ausgereicht

Auf dem nebenstehenden Bild können Sie sich ein "Bild" von der Sitzordnung machen. Platz nehmen darf man auf den gekennzeichneten Stühlen. Diese sind so markiert, dass der geforderte Mindestabstand von 2 Metern eingehalten wird.

In den Gottesdiensten am 10. Mai,  am 17. Mai und 21. Mai haben die Plätze für alle Gottesdienstbesucher ausgereicht.

Sollte der Platz in der Stiftskirche einmal nicht reichen, bietet sich ein Spaziergang zum Gottesdienst in die Mutterhauskirche um 10:45 Uhr an.

 

Der Diakonieladen ist seit 18.05.2020 mit Einschränkungen wieder geöffnet

Aktuelle Infos finden sie hier

Der Gemeindebrief Mitteilen wird wieder ausgetragen.

Ein herzlicher Dank an alle Austräger*innen - auch an die zwanzig zusätzlich Freiwilligen.

Sie können die Ausgaben auch online lesen:

April/Mai

"Dienststagsgruß" der Kinderkantorei zum Mitsingen

Auf der Kirchenmusik-Homepage gibt es jetzt für die Kinderkantorei einen "Dienstagsgruß", der zum Anhören und Mitsingen einlädt.

Archiv der Video Gottesdienste und Impulse aus unserer Kirchengemeinde seit März 2020

Die Video Gottesdienste und Impulse aus unserer Kirchengemeinde können Sie
hier einsehen und abrufen.

Weitere digitale Angebote finden sie weiter unten

Digitale Angebote im Internet zu Glaubens- und Lebensfragen // Radio- und Fernsehgottesdienste

online-kirche württemberg: Videos - geistliche Impulse
https://www.youtube.com/channel/UCge72-yBJ3a1WSrSjreUo1A

Kirchenfernsehen  - Gottesdienste - Musik - Andachten
https://www.youtube.com/channel/UCL8UX0iyAt5jzdCPOG5HHCg

Übersicht und Terminplan zu den Fernsehgottesdiensten:
https://www.zdf.fernsehgottesdienst.de/

Übersicht und Terminplan zu den Radiogottesdiensten / Andachten:
https://rundfunk.evangelisch.de/

Geistliche Worte, Predigten, Andachten Landeskirche
https://www.elk-wue.de/corona/geistliches

Seite der Evangelischen Kirche in Deutschland:
https://www.ekd.de/kirche-von-zu-hause-53952.htm

Evangelisches Sonntagsblatt - Andachten u.a. 
www.sonntagsblatt.de/andacht

Gemeinschaftswerk der evangelischen Publizistik
https://www.evangelisch.de/

Gebetsglocke um 19:30 Uhr läutet täglich zur Besinnung und zum Gebet für alle, die es schwer haben.

Glocke in der Stiftskirche

Glocke in der Stiftskirche

Zusätzlich zum normalen "Läuteplan" läutet täglich um 19:30 Uhr die Betglocke. Damit beteiligen wir uns wie viele andere Kirchengemeinden an der landesweiten ökumenischen Aktion.  (nähere Infos mit Liturgie-Vorschlag hier)

Landesbischof Dr. h.c. Frank Otfried July schreibt dazu:

„Die Glocken sollen uns daran erinnern, dass wir unser Leben auch in diesen Krisentagen mit dem großen Horizont der Gegenwart Gottes sehen. Die Glocken rufen uns zur Andacht und Fürbitte. Wir denken an die kranken Menschen und alle, die im medizinisch-pflegerischen Bereich, im öffentlichen Dienst, in den Familien und Nachbarschaften für Unterstützung und Hilfe sorgen.“

 

 

Wir helfen gerne, wenn Sie Unterstützung brauchen - NETZ KIRCHE HERRENBERG

"Wir wollen,
dass Sie gesund bleiben."

Das Aktionsbündnis

NETZ-KIRCHE Herrenberg hilft,

wenn Sie Unterstützung brauchen.

Sollten Sie wegen der aktuellen Krisenlage Unterstützung benötigen, helfen wir gerne. Wir bringen Hilfesuchende und freiwillige Helfer zusammen. Ob durch Einkäufe, Apothekendienste oder sonstige Besorgungen. Bitte melden Sie sich entweder telefonisch oder per Mail. Wir stehen das gemeinsam durch!

Nähere Infos und wo und wie Sie selber mithelfen können, finden Sie für Herrenberger und Umgebung auch unter folgendem Link

www.herrenberg.de/herrenberghilft

Veranstaltungen

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 02.06.20 | Bibelmuseum: neue Sonderausstellung

    Das Stuttgarter Bibelmuseum „bibliorama“ hat am Pfingstsonntag die Sonderausstellung "Ungleiche Paare - auf der Suche nach dem richtigen Leben" eröffnet und nimmt damit wieder den vollständigen Museumsbetrieb auf.

    mehr

  • 01.06.20 | July: „Kein Hass gegenüber Fremden“

    Zum Tag der weltweiten Kirche setzt der württembergische Landesbischof Dr. h. c. Frank Otfried July an Pfingstmontag ein Zeichen gegen Rassismus, Ausbeutung und Unterdrückung. „Gott selbst kam in Jesus Christus als Fremder in diese Welt“, macht July in seiner Predigt beim Gottesdienst in der Stiftskirche deutlich.

    mehr

  • 31.05.20 | „Gott tröstet immer (noch)“

    In seiner Andacht zu Pfingsten teilt Pfarrer Thorsten Eißler seine Gedanken zu Umbrüchen, zu den Jüngern Jesu beim ersten Pfingstfest und zu Corona. Geblieben ist, so macht er deutlich, der göttlichem Beistand, der Trost in schwierigen, traurigen und verunsichernden Zeiten gibt.

    mehr