Virtueller Rundgang

Die Stiftskirche ist schon von weitem zu sehen und prägt das Stadtbild Herrenbergs. Aufgrund ihrer dominanten Lage am Hang scheint sie die Stadt zu beschützen und wird deshalb liebevoll "die Glucke vom Gäu" genannt.

Mit dem Bau der Kiche wurde schon 1276 begonnen. Sie war die erste spätgotische Hallenkirche Württembergs.

 

In der Bildergalerie können Sie einen Einduck gewinnen, welch eindrucksvolles und hübsches Bauwerk die Stiftskirche Herrenberg ist.