Informationen der Evangelischen Kirchengemeinde Herrenberg

Sollten Sie Fragen oder Anregungen haben, treten Sie einfach mit uns in  Kontakt.

Hier kommen Sie direkt zu Informationen rund um die  Stiftskirche.

"Wie lieblich ist der Maien aus lauter Gottesgüt ..."

Die Stiftskirche im Frühjahrskleid mit ihrem Glockenmuseum, dem Glockenspiel (Carillon), dem Mömpelgarder Altar und vielen weiteren Sehenswürdigkeiten ist Ausflugsziel für viele Besucher.

Mesnervertretung für Stiftskirche gesucht

Altar in der Stiftskirche

Als Urlaubs- und Krankheitsvertretung für den Mesnerdienst in unserer Stiftskirche suchen wir Personen, die sich vorstellen können von Zeit zu Zeit Vertretungsdienste übernehmen zu können. Nähere Informationen finden sie hier.

Der "Mömpelgarder Altar" ist bis Ende August zu besichtigen.

Nach einem "Ausflug" nach Berlin ist die Nachbildung des Mömpelgarder Altars jetzt wieder in die Stiftskirche nach Herrenberg zurückgekehrt und hier wieder bis Ende August 2017 zu besichtigen. Nähere Infos auch zum Erwerb des Bildbandes zum Mömpelgarder Altar hier.

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Kirchentag eröffnet

    Mit drei Eröffnungsgottesdiensten, Live-Musik von Shooting-Star Max Giesinger und guter, friedlicher Stimmung unter den Besuchern fiel gestern Abend der Startschuss für den 36. Deutschen Evangelischen Kirchentag in Berlin. Unsere Kirchentagsreporter Eva Rudolf und Achim Stadelmaier mit Eindrücken vom „Abend der Begegnung“.

    mehr

  • Wo wohnt Gott?

    Wo wohnt Gott? Diese Frage stellen sich Menschen zu allen Zeiten, und bis heute geben sie sich die unterschiedlichsten Antworten darauf. Rundfunkpfarrerin Dr. Lucie Panzer sagt: „Wo Menschen beten, da lässt Gott sich finden.“ Eine Andacht zu Christi Himmelfahrt.

    mehr

  • Gott ist nur ein Gebet entfernt

    Seit 21. Mai gibt es in der St. Georgs-Kirche der Evangelischen Kirchengemeinde Willsbach eine digitale Gebetswand, die so genannte „PrayWall“. Dabei können über das soziale Netzwerk Twitter Gebete und Gebetsanliegen direkt in die Kirche gesendet werden.

    mehr